Dann eben online …

Von Angesicht zu Angesicht und live gehen notfalls auch über das Internet. Foto: har

Vereinsarbeit will organisiert sein, in Zeiten einer Pandemie vielleicht eher schlecht als recht; aber ganz ohne geht es nicht. Und dazu gehören bei uns wie bei anderen Vereinen regelmäßige Vorstandssitzungen. Üblicherweise treffen wir uns mindestens in der Schulzeit monatlich im Gruppenraum des Marineheims an der Kieler Förde. In Zeiten von Abstandsgeboten, vor allem in geschlossenen Räumen, wenn so ein Treffen im Schnitt jeweils eine Stunde dauert, ist das keine zielführende Lösung. Da ist es aber sehr praktisch, wenn mindestens eine/r im Vorstand über das Knowhow verfügt, diese Sitzung einfach online stattfinden zu lassen. Gesagt. Getan. Wir haben es für uns das erste Mal ausprobiert, und es war super bequem: Nicht nur, dass wir uns live sehen und hören konnten – nicht ganz unwesentlich für Kommunikation –, das gleichzeitige Bearbeiten von Präsentationen und Protokollen, der gemeinsame Blick ins Bankkonto, einfach alles funktionierte sehr luxuriös.

Nun sehen wir uns untereinander trotzdem lieber bei Vorstandssitzungen gegenseitig in die Augen. Aber, so frotzelten wir, wenn das Wetter schlecht ist, es nichts Vernünftiges zu trinken und zu essen gibt, kann man auch in der Nach-Corona-Zeit sicher wieder auf dieses Tool zurückgreifen. Und selbst Jahreshauptversammlungen könnten auf diese Weise umgesetzt werden, wenn mal wieder eine Seuche kommt. Das gibt allerdings die Satzung nicht her – noch nicht … 😉
Klaas

4 Antworten auf „Dann eben online …“

  1. Hey Claas,Stefan,Jörn und Dennis,
    ja, die Not macht erfinderisch und einiges sollte man mitnehmen:-)
    Euch weiter viel Weisheit und ein cleveres Handling in dieser besonderen Zeit.
    Beste Grüße
    Andreas

  2. Man, wie ich euch alle vermisse!!!
    Schön, einige von euch wenigstens auf den Fotos mal zu sehen!
    Ich sehne mich nach unserem Vereinsleben und danach auf dem Steg zu stehen und den Kids auf der Förde nach zu schauen. Ich bin stolz auf diejenigen, die es schaffen in dieser unglaublichen Zeit das Ruder in der Hand zu halten.
    Ein großes Dankeschön an euch!
    Viele liebe Grüße
    Mirco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.